Mit Messtisch und Messkette
Sächsisches Kataster


Mit Messtisch und Messkette
Das sächsische Kataster von den Anfängen bis heute
Preis: 15,00 €
enth. MwSt: 0,98 €


Preloader

Das Buch gibt einen geschichtlichen Abriss über die Entwicklung des sächsisches Katasters von den Anfängen bis heute. Zahlreiche historische Abbildungen zeugen vom hohen Anspruch der Vermessung vergangener Zeiten.


Für den privaten Grundstücksverkehr, für die Verwaltungen und für Planungen werden Informationen aus dem sächsischen Kataster benötigt. Dessen Entstehung führt weit in die Geschichte zurück. Bis die Flurstücksgrenzen ihre heutige Bedeutung erlangten war ein langer Entwicklungsweg zurückzulegen. Sowohl die Messtechnik als auch die Auswertemethoden erfuhren gravierende Veränderungen.
Moderne Informationstechnologien ermöglichen heute eine vielseitige Nutzung der Daten des Liegenschaftskatasters.

Langjährige Mitarbeiter der Katastervermessung stellen den Entwicklungsweg des sächsischen Katasters unter Beachtung von politischen Rahmenbedingungen, verwaltungstechnischen Aspekten und der Entwicklung der Messtechnologie dar.

Die Autoren wollen damit allen fachlich Interessierten Antwort zu vielen Fragen des Katasters geben, damit sie in der täglichen Praxis auf ein fundiertes Hintergrundwissen aufbauen können.
Aus dem Inhalt:
- Die Entwicklung des sächsischen Katasters
- Das Arbeiten mit dem sächsischen Grundsteuerkataster
- Überblick über die Grundlagen des preußischen Katasters
- Überblick über die Geschichte und Entwicklung des thüringischen Katasters
- Weitere Kartenwerke des 19. Jahrhunderts
- Die weitere Entwicklung im 20. Jahrhunderts

Auflage
1. Auflage
Erschienen
August 2007
Produktinformation 1
kartoniert, 143 Seiten, 15 cm x 21 cm
Produktinformation 2
11 Abbildungen s/w, 42 farbige Abbildungen
Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.