Verlagsmeldungen

Aktuelle Informationen

6. Stolpener Lesenacht

stolpener lesenacht06 2019Aus Anlass der 6. Stolpener Lesenacht laden wir am Sonnabend, den 21. September 2019 in das Landgut Lietze, Bischofswerdaer Str. 20 in Stolpen ein.
Feierliche Eröffnung: 15:30 Uhr
Ab 17:00 Uhr liest Andrea Dunker aus dem Buch von Marc-Uwe Kling „Die Känguru - Apokrypten“
und anschließend lesen
Norbert Kaiser (Pirna), Friedrich Röhl (Pirna) und Matthias Stark (Stolpen) Texte aus dem Landkalenderbuch 2020

Eintritt frei - Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Neuerscheinung im August

0000084 alltag lALLTAG IM WORT - Anthologie

Mit einem vom Erwin-Strittmatter-Verein ausgelobten Wettbewerb verfolgten wir eine ganz bestimmte Absicht: Jugendliche nicht nur zum Schreiben zu ermutigen, sondern sie eines Tages in unserem Museum in Bohsdorf zu begrüßen und sie auf die einzigartige Literatur des Dichters und Romanciers aufmerksam zu machen. Dieses Neugierigmachen auf das Dichterpaar Erwin und Eva Strittmatter trifft ebenso auf die Autorinnen und Autoren aus nah und fern zu.

Renate Brucke und Matthias Stark

Landkalenderbuch - Schloss Struppen

00Am 29.Juli 2019 wurde das neue Landkalenderbuch im Schloss Struppen vorgestellt. Die Autoren erhielten ihre Autorenexemplare - Jahresthema: Sandstein, Silbererz und Holz. Wer sich bei den hohen Temperaturen auf den Weg nach Struppen begeben hatte, wurde mit interessanten Eindrücken bei einer Führung durch das Schloss belohnt.

Der Schlossverein Struppen e.V. hat schon sehr viel für den Erhalt des Schlosses erreicht; sehr viel mehr Arbeit liegt noch vor ihnen.

Das Landkalenderbuch 2020 ist fertig!

bild2020 finitNeuerscheinung: Landkalenderbuch 2020 für die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge. Der nunmehr 13. Jahrgang des Landkalenderbuches widmet sich dem Thema Sandstein, Silbererz und Holz. Es werden Interessantes, Wissenswertes und Humorvolles aus der Geschichte des Bergbaues und der Bewirtschaftung unserer Wälder vorgestellt, aber auch die Lebens- und Arbeitsverhältnisse der Menschen werden beschrieben.
Gedichte, Erlebnisberichte, Aquarelle und Fotografien bereichern das Jahrbuch in gewohnt sympathischer Weise.

Ein freundlicher Begleiter durch das neue Jahr. Erhältlich ist das Landkalenderbuch bei uns im Onlineshop oder in vielen Buchhandlungen der Region.

Neuauflage

gw3 kleinLehrbuch Vermessung Grundwissen

Die 3. Auflage des vorliegenden Lehrbuchs 'Vermessung - Grundwissen' wendet sich an Auszubildende, Studenten und Interessierte der Fachrichtungen Geodäsie, Architektur, Bauwesen, Immobilienwirtschaft und Maschinenbau. Ziel des Lehrbuches ist es, den Einstieg in die praktische Nutzung der Geodäsie zu begleiten und anwendungsbereites Wissen zu vermitteln. In unserer neuen Auflage werden Grundlagenwissen und der technische Stand der Entwicklung in der Vermessung gleichermaßen behandelt.

Zum Plaudern gut aufgelegt

beckerbuchAm 08. April  fand zum 27. Cottbuser Bücherfrühling eine "Plauderei" über ein pralles Schauspielerleben des Herrn Michael Becker statt. Über 70 Gäste genossen einem kurzweiligen und sehr unterhaltsamen Abend. Der Autor und Herausgeber Matthias Stark befragte den langjährigen Schauspieler am Staatstheater Cottbus zu Werdegang, Liebe, Kunst und Politik.
Mario Heß (vocal) und Philipp Standera (Piano) umrahmten den Abend musikalisch.
Einen Rückblick auf den Abend finden Sie auf den Seiten der Lausitzer Rundschau.

Den Interviewband "Becker ungeschminkt" können Sie auch online bei uns erwerben.

Neuerscheinung

klipphahn 2 kleinEin großer Traum und viele kleine Wunder - von Anneli Klipphahn.

Kennen Sie das?

Sie haben einen großen Traum – einen Lebenstraum – wissen aber nicht, wie Sie ihn verwirklichen können. Das große Ziel scheint unerreichbar fern zu sein. Unzählige Hindernisse versperren Ihnen den Weg, viele Wenn und Aber wollen Sie daran hindern, den ersten Schritt zu gehen. ...

Lesen Sie, wie der große Traum vom Bau eines Rüstzeitheimes zu Zeiten der DDR, trotz vieler Hindernisse, Wirklichkeit wurde.

Becker ungeschminkt - ein "Interview"

beckerbuchAm 08. April wird zu einem kurzweiligen und sehr unterhaltsamen „Interview" nach Cottbus eingeladen. Der im sächsischen Stolpen lebende Autor und Herausgeber Matthias Stark befragt den langjährigen Schauspieler am Staatstheater Cottbus Michael Becker zu Werdegang, Liebe, Kunst und Politik.
Mario Heß (vocal) und Philipp Standera (Piano) umrahmen den Abend musikalisch.

Alle Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit einer Kartenreservierung finden Sie auf www.Lernzentrum-Cottbus.de.

Der Interviewband "Becker ungeschminkt" ist online oder auch am Veranstaltungsabend erhältlich.