Verlagsmeldungen

Aktuelle Informationen

Landkalenderbuch 2020

bild2020Zum Jahresthema für 2020 - "Sandstein, Silbererz und Holz" erreichten uns viele interessante Beiträge. Wir haben reichlich zu tun, aber wir tun es gern.

Sichten, sortieren, überarbeiten, ... das neue Landkalenderbuch für die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge entsteht im Verlag. Schon heute ein Dank allen Autoren und Künstlern für die vielen Text- und Bildbeiträge.

Bleiben Sie neugierig! Wir informieren Sie auch zukünftig an dieser Stelle über den Fortgang der Arbeiten.

Ihr Verlagsteam

Lesung in Bad Gottleuba

lesung 20190123Lesenswertes aus dem Landkalenderbuch 2019
 Das neue Jahr ist nur wenige Tage alt. Grundgenug schon einmal das Landkalenderbuch zur Hand zu nehmen, darin zu lesen oder sich vorlesen zu lassen. Immerhin geht es im aktuellen Jahrbuch um die Schlösser und Burgen in der Region Sächsische Schweiz – Osterzgebirge. Sie haben während einer Lesung die Möglichkeit, einige Autoren dieser Ausgabe persönlich kennenzulernen und ihren interessanten Texten zu lauschen. Lesende sind Matthias Stark (Stolpen), Norbert Kaiser (Pirna), Friedrich Röhl und Siegmar Mörbitz (Berggießhübel), bestens moderiert vom Parkcafé-Inhaber Christian Helm.

Wann: Mittwoch, 23.01.2019, 18:00 Uhr
Wo: Parkcafé in Berggießhübel ::: Eintritt frei

Historische Vermessungssäulen in Sachsen

nagel saeulenHistorische Vermessungssäulen in Sachsen - Eine Spurensuche
 Erschienen Ende November 2018 in einer überarbeiteten 2. Auflage
(Herausgeber: Interessengemeinschaft Nagelsche Säulen und Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen)

Wir freuen uns, allen Geodäten, wissenschaftlich Interessierten, Historikern, Heimatverbundenen und den vielen Anderen, welche sich für dieses Thema interessieren, die neue und überarbeitet 2.Auflage dieses Buches vorstellen zu dürfen.

Dieses Buch erzählt von der Historie der Landesvermessung in Sachsen und von den Leistungen der dabei tätigen Wissenschaftler. Es ermöglicht es dem Leser auf eine Spurensuche nach den Vermessungssäulen zu gehen, die in Wort und Bild erläutert werden. Eine Topografische Karte im Maßstab 1 : 300 000 mit den eingetragenen Stationen erleichtert die Suche im Gelände.
Lernen Sie den Freistaat Sachsen aus einem neuen Blickwinkel noch besser kennen. Erfahren Sie demnächst an dieser Stelle mehr!

Lesung im Gut Gamig

lesung lkb2019gut gamig

Ein gelungener Abend liegt hinter uns. Am Freitag, den 02. November fand im Gut Gamig eine Lesung aus dem Landkalenderbuch 2019 statt. Unter dem Motto "Schlösser Burgen Sehenswertes" vereint das Buch u.a. viele Geschichten und Erinnerungen - Wissenschaftliches, Spannendes und Interessantes - aus der Region. Die fast 50 Gäste lauschten den Lesenden Herrn Kaiser, Herrn Röhl und Herrn Weber im Schlosskaffee des Gutes Gamig. Gedanken und spontane Ergänzungen erweiterten die Buchtexte. Zum Ausklang gab es nochlesung lkb2019gut gamig 2 eine Retrospektive zur Geschichte des Gut Gamig. Frau Renate Frühauf und Frau Katja Frühauf berichteten von den Anfängen der Arbeit auf Gut Gamig in den 90er Jahren, ließen mit so mancher Geschichte aus dieser Zeit die Zuschauer aufhorchen, schmunzeln und nachdenklich  werden.

Lesung im Gut Gamig

Lesung Gut GamigSchlösser - Burgen - Sehenswertes
Landkalenderbuch 2019 - für die Sächsische Schweiz und das Osterzgebirge
Wann: Freitag, den 02. November 2018 um 17.00 Uhr
Wo: Schlosscafé des Gutes Gamig
Renate Frühauf (Gamig)
Katja Frühauf (Gamig)
Norbert Kaiser (Pirna)
Friedrich Röhl (Pirna)
Harald Weber (Freital)
lesen aus Texten des Landkalenderbuchs 2019
Eintritt frei
musikalische Begleitung durch Elisa Okon

Becker ungeschminkt

lesung beckerbuch k4. Stolpener Lesepodium

Buchpräsentation und Lesung mit Michael Becker - Schauspieler am Staatstheater Cottbus - am Freitag, den 26. Oktober 2018 im Ratssaal im „Alten Amtsgericht“, Markt 26 um 19.00 Uhr
Musikalische Umrahmung durch das Duo „Jens & Peter“
"Becker ungeschminkt"

Eintritt frei - gastronomische Versorgung durch das Burghotel Stolpen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Stolpener Lesenacht

lesung lkb2019 kleinAus Anlass der 5. Stolpener Lesenacht lesen am Sonnabend, den 22. September 2018 im Landgut Lietze, Bischofswerdaer Str. 20 in Stolpen
um 18.00 Uhr
Birgit Fleischer aus dem Buch
von Elke Heidenreich „Alles kein Zufall“
und um 19.00 Uhr
Norbert Kaiser (Pirna), Friedrich Röhl (Pirna) und Harald Weber (Freital) aus Texten des Landkalenderbuch 2019

Eintritt frei - Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

NEU - Michael Becker

beckerbuchNeuerscheinung - Becker ungeschminkt.
Der Stolpener Autor und Herausgeber Matthias Stark befragte Michael Becker, Schauspieler am Staatstheater Cottbus, zu Werdegang, Liebe, Kunst und Politik. Herausgekommen ist ein Interview-Band toller Er- und Bekenntnissen. Mit viel Hinterlist, großer Offenheit und einer gradlinigen Haltung zu den Ereignissen dieser Welt erzählt der Cottbusser Künstler aus seinem Leben.

Erschienen Mitte August diesen schönen Sommers